D-Dimer

Der D-Dimer Test ist ein wichtiges Werkzeug zur Diagnose von Thrombose und Gerinnungsstörungen. Der Test misst die Menge an D-Dimer, einem biochemischen Marker im Blut, der bei der Zerstörung von Blutgerinnseln gebildet wird. Ein erhöhter D-Dimer-Wert kann auf eine Thrombose oder Gerinnungsstörung hinweisen, während ein niedriger Wert diese Bedingungen wahrscheinlich ausschließt. Der D-Dimer Test ist besonders nützlich bei der Diagnose von tiefen Venenthrombosen und Lungenembolien und kann auch verwendet werden, um andere mögliche Ursachen von Gerinnseln, wie Krebs, auszuschließen. Es ist wichtig zu beachten, dass ein erhöhter D-Dimer-Wert nicht immer auf eine Thrombose oder Gerinnungsstörung hindeutet und dass andere Faktoren, wie Alter, Schwangerschaft und bestimmte Medikamente, den D-Dimer-Wert beeinflussen können. Um eine genaue Diagnose zu stellen, sollten immer weitere Tests durchgeführt werden. Der D-Dimer Test ist eine wertvolle Ergänzung zu anderen diagnostischen Tests und kann bei der Behandlung von Thrombose und Gerinnungsstörungen eine wichtige Rolle spielen.

Weitere kardiologische Schnelltests ansehen

Kategorien zeigen

Kategorien zeigen