Einwegkittel

Der Einwegkittel ist bestens für Besucher in der Küche und im Lebensmittel-Bereich, aber auch in der Industrie und in Krankenhäusern geeignet. Durch seine feste Qualität, Luftdurchlässigkeit, Stapazierfähigkeit und Elastizität bietet der Einwegkittel für Ihre Besucher oder Angestellten besten Tragekomfort.

Kategorien zeigen

Kategorien zeigen

Einwegkittel, ideal für den einmaligen Gebrauch

Kittel sind strapazierfähig, schränken die Bewegung nicht ein und schützen den Träger vor vielen Umwelteinflüssen. Einwegkittel dienen dem einmaligen Gebrauch und können nach dem Tragen entsort werden. Einwegkittel bestehen meist aus PP-Vlies, besitzen einen Klettverschluss oder Reißverschluss, können mit Druckknöpfen oder Klettverschluss versehen sein. Der Einsatz von mehreren Farben dient dazu Arbeitsbereiche besser trennen zu können oder Besucher von Mitarbeitern trennen zu können.

Wo kommen Einwegkittel zum Einsatz?

Einwegkittel werden häufig dort eingesetzt, wo Personen vor Umwelteinflüssen geschützt werden sollen aber auch Patienten oder Lebensmittel vor Kontamination geschützt werden sollen. Im Labor, in der Lebensmittelindustrie, Gastronomie, Lackiererei uvm. kommen Einwegkitel zum Einsatz. Einwegkittel bieten idealen Schutz vor leichten oder wasserlöslichen Chemikalien, Staub, Schmutz und sie schützen auch die Kleidung darunter.

Darauf sollten Sie beim Kauf von Einwegkittel achten

  • Material
  • Verschluss: Reißverschluss, Klettverschluss, Druckknöpfe
  • Grammatur (g/m2)
  • Atmungsaktivität
  • Lebensmittelechtheit
  • Dichtigkeit gegen Flüssigkeiten
  • Armabschluss: Bündchen oder Gummizug
  • Farbauswahl
  • Größe