Flächendesinfektion

Ziel der Flächendesinfektion ist eine Verminderung der Keimzahl und Abtötung von pathogenen und fakultativ-pathogenen Mikroorganismen. Prophylaktische Desinfektion, gezielte Desinfektion oder behördliche Flächendesinfektion benötigen spezielle Reinigungsmittel um ihre Angestellten oder Patienten zu gewährleisten. Eine einwandfreie hygienische Durchführung der Flächendesinfektion und -reinigung in stationären und ambulanten medizinischen Einrichtungen spielt eine wichtige Rolle um Infektionen zu vermeiden und um Personal und Patienten zu schützen.

Kategorien zeigen

Kategorien zeigen

Was ist ein Flächendesinfektionsmittel?

Ein Oberflächen-Desinfektionsmittel ist ein Reinigungsmittel, das dazu verwendet wird, Bakterien, Viren und andere Mikroorganismen von Oberflächen zu entfernen. Es wird häufig in Bereichen wie Krankenhäusern, Arztpraxen und anderen Einrichtungen eingesetzt, in denen eine hohe Hygiene von entscheidender Bedeutung ist.

Wie wirkt ein Flächendesinfektionsmittel?

Oberflächen-Desinfektionsmittel wirken auf verschiedene Arten, je nachdem, welche Inhaltsstoffe sie enthalten. Einige Desinfektionsmittel wirken durch die Veränderung der Zellwände von Mikroorganismen, wodurch diese aufgebrochen werden und dadurch absterben. Andere verhindert die Vermehrung durch Auflösung der Mikroorganismen.

Wann sollte man ein Flächendesinfektionsmittel verwenden?

Oberflächen-Desinfektionsmittel sollten immer dann verwendet werden, wenn eine hohe Hygiene erforderlich ist. Dies ist beispielsweise in Krankenhäusern, Arztpraxen, Küchen und Badezimmern der Fall. Auch in öffentlichen Bereichen wie Schulen, Kindergärten und öffentlichen Verkehrsmitteln kann das Verwenden von Desinfektionsmittel sinnvoll sein, um die Verbreitung von Krankheitserregern zu verhindern.

Flächendesinfektion richtig einsetzen

Die Reinigung und Desinfektion von Arbeitsräumen, Arbeitsmitteln und Geräten ist wesentlich bei der Betriebshygiene wenn es um Sauberkeit geht. Vor allem in sensiblen Bereichen in der Hygienvorschriften gelten wie bspw. in der Lebensmittelproduktion, Biotechnik, in der industriellen Fertigung, am Arbeitsplatz, in der Arztpraxis, Krankenhaus oder Pflegeheim. Hier ist Hygiene unverzichtbar für Produkt-Qualität und -Reinheit.

Für welche Anwendungsbereiche ist Flächendesinfektionsmittel geeignet?

Unsere Flächendesinfektionsmittel sind für verschiedenste Oberflächen und Materialien geeignet wie bspw. PVC, Linoleum Holz/Parkett/Laminat, Naturstein/Kunststein säureempfindlich, Naturstein/Kunststein säurebeständig, Keramische Fliesen säurebeständig, Chrom/Edelstahl, Kunststoff alkalibeständig.

  • Sanitärbereiche
  • Küchenbereiche
  • Fliesen
  • Fussböden
  • Oberflächen
  • Küchenböden

5 Fakten zu Desinfektion

  1. Desinfektion im Unterschied zu Reinigung bedeutet, dass Keime von der Ausbreitung gestoppt werden und somit Krankheitserreger abgetötet werden.
  2. Desinfektion tötet 99,99% der Keime. Durch Desinfektion wird eine Keimreduktion erreicht, wodurch die Anzahl der aktiven Keime so stark reduziert wird, dass einer weiteren Ausbreitung vorgebeugt wird.
  3. Eine Flächendesinfektion sollte immer in Kombination mit Händedesinfektion, Instrumentendesinfektion durchgeführt werden um Kreuzkontaminationen zu vermeiden.
  4. Eine qualitativ hochwertige Händedesinfektion schadet der Hautflora nicht und pflegt diese sogar.
  5. Bei der Anwendung von Flächendesinfektionsmittel sollten deren Verwendungszweck, Einwirkzeit und Dosierung berücksichtigt werden. Nur so können sie eine gewünschte Keimreduktion erzielen.

Darauf sollten Sie beim Kauf von Flächendesinfektionsmittel achten

  • Einwirkzeit
  • Dosierangabe
  • Wirkung
    • Bakterizid
    • Levurozid
    • Pseudomonas aeruginosa
    • Polyomavierus SV40
    • Behüllte Viren (HIV, HBV; HCV; BVDV; Vaccinia, Grippe)
  • pH-Wert: Wertmesser für den sauren, neutralen oder alkalischen Charakter einer wässerigen Flüssigkeit