EN 14126:2005

EN 14126 definiert die Anforderungen an Schutzkleidung, die dazu dienen, den Träger vor infektiösen biologischen Gefahren zu schützen, die während der Arbeit oder im täglichen Leben auf die Schutzkleidung treffen können. Die Norm legt die Anforderungen an Materialien, Design, Leistung und Tests fest, die erfüllt sein müssen, damit Schutzkleidung als EN 14126-konform gilt.

Die EN 14126 wird hauptsächlich in Bereichen wie der Gesundheitsversorgung, der Biotechnologie, der pharmazeutischen Industrie und bei der Bekämpfung von Pandemien und anderen öffentlichen Gesundheitsbedrohungen verwendet. Die Schutzkleidung, die der EN 14126 entspricht, ist in der Regel robust, langlebig und bietet einen hohen Schutzgrad gegen infektiöse biologische Gefahren. Sie wird häufig in Kombination mit anderen Schutzmaßnahmen wie z.B. Atemschutzmasken und Einweghandschuhen verwendet, um einen maximalen Schutz zu gewährleisten.

Es wurden keine Produkte gefunden, die ihrer Auswahl entsprechen. Sie können uns gerne kontaktieren unter info@porod-med.com.