RightSign HCV Test, Hepatitis C Virus, 25 Stk.
RightSign HCV Test, Hepatitis C Virus, 25 Stk.
98.25 exkl. MwSt. In den Warenkorb
RightSign

RightSign HCV Test, Hepatitis C Virus, 25 Stk.

Artikelnummer: 0250002

98.25 exkl. MwSt.

  • Qualitatives Ergebnis in 10 Minuten
  • Hohe Sensitivität (99,1 %) und Spezifität (99,6 %)
  • Lagerung bei 2 bis 30 °C
  • Lange Haltbarkeit von bis zu 24 Monaten
  • Komplettes Zubehör inklusive

Produktinfos RightSign HCV Test, Hepatitis C Virus

Der RightSign HCV Test ist ein schneller chromatographischer Immunoassay zur qualitativen Ermittlung von HCV-spezifischen Antikörpern im Serum oder Plasma.

Hepatitis C ist eine durch das Hepatitis C Virus (HCV) verursachte Infektion beim Menschen. Eine
HCV Infektion geht in den meisten Fällen in eine chronische Form über. Unbehandelt besteht ein
hohes Risiko für Leberzirrhose oder Leberkarzinom. Die Übertragung erfolgt über das Blut. Eine Therapie ist nur eingeschränkt möglich. Eine Impfung gibt es derzeit nicht.

Download Gebrauchsanweisung HCV Test

Wie funktioniert der HCV Test?

Die HCV Schnelltestkassette (Serum/Plasma) ist ein qualitativer Immunoassay auf Membranbasis zum Nachweis von Antikörpern gegen HCV in Serum oder Plasma. Die Membran ist im Testbereich der Kassette mit rekombinantem HCV-Antigen vorbeschichtet. Während des Testablaufs reagiert die Serumoder Plasmaprobe mit rekombinantem HCV-Antigen, welches mit Kolloidgold konjugiert ist. Diese Mischung wandert chromatographisch mittels Kapillarwirkung durch die Membran, reagiert mit dem rekombinanten HCVAntigen auf der Membran und erzeugt eine farbige Linie. Das Vorhandensein der farbigen Linie zeigt ein positives Ergebnis an, während ihre Abwesenheit ein negatives Ergebnis bedeutet. Zur Verfahrenskontrolle erscheint immer eine farbige Linie im Kontrollbereich. Diese bedeutet, dass das Probenvolumen ausreichend war und dass die Flüssigkeit die Membran vollständig durchdrungen hat.

Sensitivität und Spezifität des HCV Tests

Die in dem Test verwendeten rekombinanten HCV-Proteine werden durch Gene kodiert. Dies gilt für strukturelle (Nukleokapsid) als auch für nichtstrukturelle Proteine. Die HCV Schnelltestkassette (Serum/Plasma) hat 30 Seroconversionpanel richtig identifiziert und wurde mit einem führenden kommerziellen HCV-EIA-Test unter Verwendung von klinischen Proben verglichen. Die Ergebnisse zeigen, dass die diagnostische Sensitivität der HCV Schnelltestkassette (Serum/Plasma) 100,0% und die diagnostische Spezifität 99,8% beträgt.

Was ist Hepatitis C?

Das Hepatitis C Virus (HCV) ist ein kleines, behülltes und einzelsträngiges RNA-Virus mit positiver Polarität. Das Hepatitis C Virus ist Ursache für Hepatitis C Erkrankungen sowie für einige Krebsarten wie Leberkrebs (hepatozelluläresKarzinom, kurz HCC) und Lymphdrüsenkrebs. HCV ist bekannt als Hauptursache von parenteral übertragener Non-A-, Non-B-Hepatitis. Antikörper gegen HCV wurden bei über 80% der Patienten mit gut dokumentierter Non-A-,Non-B-Hepatitis gefunden.

Das Hepatitis-C-Virus (HCV) ist eine der Hauptursachen für Lebererkrankungen, einschließlich Leberzirrhose und hepatozelluläres Karzinom. Etwa 3% derWeltbevölkerung ist mit HCV infiziert. Daher wird die HCV-Infektion als Herausforderung für die öffentliche Gesundheit angesehen. Das Hepatitis-C-Virus (HCV) ist einer der bedeutendsten, durch das menschliche Blut übertragene, Krankheitserreger. Es gibt ungefähr 120-130 Millionen Menschen oder 3% der Weltbevölkerung, die mit HCV infiziert sind. Die durch HCV verursachte Epidemie betrifft alle Regionen, wobei zwischen und innerhalb der Länder große Unterschiede bestehen. Die östliche Region des Mittelmeerraums und die Europäische Region weisen laut WHO die höchste berichtete Prävalenz von HCV auf. Herkömmliche Methoden scheitern bei der Isolierung des Virus in Zellkulturenoder bei der Visualisierung mit einem Elektronenmikroskop.

Das Klonen des Virusgenoms ermöglichte es, serologische Tests unter Verwendung von rekombinanten Antigenen, zu entwickeln. Im Vergleich zur ersten Generationvon HCV EIAs; welche einzelne rekombinante Antigene verwenden, werden in den neuen serologischen Tests mehrere Antigene unter Verwendung von rekombinanten Proteinen und/oder synthetischen Peptiden eingesetzt, um unspezifische Kreuzreaktionen zu vermeiden und die Sensibilität der HCV Antikörper-Tests zu erhöhen. RDTs, einschließlich oraler Tests, enthalten eine ausgezeichnete Empfindlichkeit und Spezifität im Vergleich zu laborbasierten Methoden zum Nachweis von HCV-Antikörpernachweis über einen weiten Bereich von Einstellungen.

Zusätzliche Information

Marke

Parameter

Anzahl Testparameter

Probematerial

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „RightSign HCV Test, Hepatitis C Virus, 25 Stk.“