Borreliose

Was ist Borreliose?

Borreliose ist eine durch Zecken übertragene Infektionskrankheit, die durch bestimmte Bakterien (Borrelien) verursacht wird.

Wie wird Borreliose übertragen?

Borreliose wird durch Zecken übertragen, die sich an Menschen und Tieren festsetzen und dabei Borrelien in den Körper einbringen. Die Zecken befinden sich in der Regel im Gras, Gebüsch oder hohem Gras und können beim Spazierengehen oder bei Freizeitaktivitäten in der Natur auf den Körper gelangen.

Wie wird Borreliose diagnostiziert?

Borreliose kann mittels eines Borreliose Schnelltests diagnostiziert werden, der das Vorhandensein von Borrelien-Antikörpern im Blut nachweist. Der Borreliose Test kann aus menschlichem Vollblut, Serum oder Plasma durchgeführt werden und kann zwischen einer frischen und einer zurückliegenden Infektion differenzieren. Es ist wichtig zu beachten, dass der Borreliose Test möglicherweise falsch-negative Ergebnisse liefern kann, insbesondere während der frühen Phase der Infektion, wenn der Körper noch keine ausreichenden Mengen an Borrelien-Antikörpern produziert hat.

Kategorien zeigen

Kategorien zeigen