98/79/EG

98/79/EG ist die Bezeichnung einer EU-Richtlinie (Richtlinie 98/79/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Oktober 1998 über in vitro-Diagnostika). Die Richtlinie legt Anforderungen an in vitro-Diagnostika fest, die in der Europäischen Union (EU) in Verkehr gebracht werden, um sicherzustellen, dass sie sicher und wirksam sind und eine hohe Qualität aufweisen. In vitro-Diagnostika sind medizinische Geräte, die zur Analyse von Proben aus dem menschlichen Körper verwendet werden, um Krankheiten oder Gesundheitszustände zu diagnostizieren, zu überwachen oder zu verhindern. Die Richtlinie gilt für alle Arten von in vitro-Diagnostika, einschließlich reaktiver Materialien, die für die Analyse von Proben verwendet werden. Sie stellt sicher, dass in vitro-Diagnostika, die in der EU in Verkehr gebracht werden, den Anforderungen der EU entsprechen und dass sie in der EU sicher und wirksam verwendet werden können.

Kategorien zeigen

Kategorien zeigen