hs-CRP Test (C-reaktives Protein), Kassette, 10 Stück
hs-CRP Test (C-reaktives Protein), Kassette, 10 Stück
35.37 exkl. MwSt. In den Warenkorb
möLab

hs-CRP Test (C-reaktives Protein), Kassette, 10 Stück

Artikelnummer: 0230004

35.37 exkl. MwSt.

  • Semi-quantitatives Ergebnis in 5 Minuten
  • Kardiologisch-diagnostisch geeigneter cut-off 1 mg/l
  • Hohe Sensitivität (96,2 %) und Spezifität (98,4 %)
  • Lagerung bei 2 bis 30°C
  • Lange Haltbarkeit von bis 24 Monaten
  • Komplettes Zubehör

Der hs-CRP Test von möLab mö-screen, den wir anbieten, ist ein schneller und zuverlässiger Weg, das C-reaktive Protein (CRP) im Blut zu messen. CRP wird oft als Indikator für entzündliche Erkrankungen verwendet und kann auch als Risikomarker für kardiovaskuläre Erkrankungen dienen. In den letzten Jahren haben Studien gezeigt, dass leicht erhöhte CRP-Werte (high sensitive CRP, hs-CRP) die instabilen Phasen der Arteriosklerose anzeigen können.

Unser hs-CRP Test kann sowohl im Vollblut, Serum oder Plasma durchgeführt werden und ist besonders für Patienten geeignet die sonst gesund sind, um das Risiko einer kardiovaskulären Erkrankung zu bestimmen. Auch bei Patienten mit einem moderaten Risiko kann der Test als Entscheidungshilfe für die weitere Behandlungsstrategie verwendet werden.

Download Gebrauchsanweisung

Packungsinhalt des hs-CRP Tests

10 Testkassetten und Pipetten
1 Flasche Extraktionspuffer
1 Gebrauchsanweisung

Probematerial: Vollblut, Serum oder Plasma

Spezifische Durchführungscharakteristiken

Relative positive Übereinstimmung: 96,2%
Relative negative Übereinstimmung: 98,4%
Relative Genauigkeit: 97,1%

Genauigkeit

Der möLab mö-screen hs-CRP Test verwendet einen anti-CRP Antikörper, der hoch spezifisch auf CRP im Vollblut, Serum oder Plasma ist. Der möLab mö-screen hs-CRP Test wurde gegen den Beckmann Coulter IMMAGE 800 unter Verwendung von 450 klinischer Proben getestet.

Vorteile des hs-CRP Test

  • Semi-quantitatives Ergebnis in 5 Minuten
  • Kardiologisch-diagnostisch geeigneter cut-off 1 mg/l
  • Hohe Sensitivität (96,2 %) und Spezifität (98,4 %)
  • Lagerung bei 2 bis 30°C
  • Lange Haltbarkeit von bis 24 Monaten
  • Komplettes Zubehör

Testprinzip des hs-CRP Test

Der möLab mö-screen hs-CRP Test ist ein semi-quantitativer Immunoassay für die Ermittlung von CRP in Serum, Plasma oder Vollblut. Die Testmembrane ist in der Testregion mit anti-CRP Antikörpern überzogen. Nachdem die Blutprobe in den Probenschacht gegeben wurde, durchzieht sie mittels Kapillarwirkung das vertikal durchlässige Filtrationssystem. Die Blutzellen verbleiben auf der oberen Membranschicht während die restlichen Bestandteile die unterste Membranschicht erreichen. Nach Zugabe des Extraktionspuffers in den Probenschacht gelangt dieser ebenfalls auf die unterste Membranschicht
und mischt sich mit den Blutbestandteilen. Die Probe reagiert mit den anti-CRP Antikörpern überzogenen Partikeln. Die Mixtur fließt mittels Kapillarwirkung durch die Membrane und reagiert mit den in der Testregion aufgebrachten anti-CRP Antikörpern und bildet eine rote Linie.

Ist die Intensität der Testlinie (T) schwächer als die Referenzlinie (R), liegt der CRP Wert in der Probe zwischen 1-3 mg/l. Ist die Intensität der Testlinie (T) gleich der Intensität der Referenzlinie (R), ist der CRP Wert in der Probe bei 3 mg/l. Ist die Intensität der Testlinie (T) stärker als die Referenzlinie (R), liegt der CRP Wert in der Probe über 3 mg/l. Zur Durchführungskontrolle erscheint immer eine Kontrolllinie (C), um sicherzustellen, dass der Test richtig durchgeführt wurde.

Allgemeines zum hs-CRP Test

C-reaktives Protein (CRP) ist ein Marker auf die akute Phase Immunantwort auf Entzündungen. CRP Messungen werden seit vielen Jahren beim Management der verschiedenen klinischen Situationen, wie bakterielle Infektionen, ischämischer Gewebetod und aktiven Entzündungsbedingungen eingesetzt. Neueste Studien haben gezeigt, dass CRP ein starker Einflusswert auf zukünftige koronare Vorkommnisse bei scheinbar gesunden Personen und ein vordiagnostischer Wert bei Patienten mit akuten koronaren Syndromen ist. Wie von der American Heart Association (AHA) und Centers for
Disease Control and Prevention (CDC) festgelegt, gelten CRP Konzentrationen von 1-3 mg/l als signifikant moderates Risiko und Konzentrationen größer als 3 mg/l als signifikant hohes Risiko auf
kardiovaskuläre Erkrankungen. Jedoch muss ein CRP Wert über 10 mg/l nicht unbedingt ein signifikantes kardiales Risiko sein, da es auf Entzündungen, aufgrund anderer Ätiologie oder Infektionen, hinweisend
sein kann. CRP Konzentrationen unter 1 mg/l sind ein signifikant niedriges Risiko.

Der mö-quick hs-CRP Test verwendet eine Kombination von Kolloidgoldkonjugaten und anti-CRP Antikörpern zur selektiven Ermittlung von CRP in Serum, Plasma oder Vollblut. Die minimale Nachweisgrenze des Tests ist 1 mg/l. Mit der Referenzlinien (R), die bei 3 mg/l liegt, können im Vergleich mit der Testlinie (T) die Werte zwischen 1 mg/l und >3 mg/l ermittelt werden.

Lagerung und Haltbarkeit

Die Testkassetten in der ungeöffneten Folie und der Extraktionspuffer sind bei Raumtemperatur (2 – 30 °C) bis zum aufgedruckten Verfallsdatum haltbar. Nicht im Kühlschrank lagern, nicht einfrieren!

Zusätzliche Information

Marke

Probematerial

, ,

Cut-Off

Testvariante

Anzahl Testparameter

Parameter

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „hs-CRP Test (C-reaktives Protein), Kassette, 10 Stück“