10B Multi-Dip Drogentest, möLab mö-screen, Kassette
10B Multi-Dip Drogentest, möLab mö-screen, Kassette
10.5091.35 exkl. MwSt. Option auswählen
möLab

10B Multi-Dip Drogentest, möLab mö-screen, Kassette

Artikelnummer: 0270100

10.5091.35 exkl. MwSt.

  • keine Wartezeit beim Eintauchen – „One Second“
  • hermetisch dicht versiegelte Testreifen verhindern ein „Überfluten“
  • schneller Durchfluß
  • bis zu 16 Parameter (Download PDF)
  • verbesserte Linienqualität

Der OneSecond Multi-Dip Drogentest ist ein schneller und qualitativer Immunoassay zur qualitativen Ermittlung von Drogen, Drogenmetaboliten und Medikamenten sowie zur semi-quantitativen Ermittlung von Manipulationsparametern im humanen Urin. Bis zu 16 Parameter können simultan nachgewiesen werden. Der Multi-Dip Drogentest ist zum Screening in professionellen Institutionen, klinischen Laboratorien, Drogenkliniken, Vollzugsanstalten und für Arbeitsmedizinische Dienste bestimmt. Er sollte nicht ohne genaue Beobachtung durchgeführt werden und ist nur zur professionellen in-vitro Diagnostik anzuwenden.

Auf diese 10 Parameter testet der Multi-Dip Drogentest

  • Amphetamine (AMP 1000)
  • Barbiturate (BAR 300)
  • Benzodiazepine (BZD 300)
  • Kokain (COC 300)
  • Cannabinoide (THC 50)
  • Methamphetamine (MET 1000)
  • Methadon (MTD 300)
  • Morphine (MOR 300)
  • Phencyclidine (PCP 25)
  • Tricyclische Antidepressiva (TCA 1000)

Vorteile des Multi-Dip Drogentests

  • keine Wartezeit beim Eintauchen – „One Second“
  • hermetisch dicht versiegelte Testreifen verhindern ein „Überfluten“
    (kein Beachten der Eintauchtiefe erforderlich)
  • schneller Durchfluß – negative Testergebnisse sind bereits nach 60 Sekunden sichtbar
  • verbesserte Linienqualität sorgt für leichtere optische Auswertung und mehr Sicherheit  
  • bis zu 16 Parameter können getestet werden
  • um Manipulationen möglichst auszuschließen, können Parameter wie
    ph-Wert, Creatinin etc. integriert werden 

Probematerial: Urin

Was zeichnet die one-second Multi-Dip Drogentests von möLab aus?

  • Kostenoptimierte Lösungen mit individuellen Drogentests
  • Große Variationsmöglichkeiten aller gängiger Drogen- und Medikamentenparameter
  • Kurzfristige Bereitstellung der von Ihnen gewünschten individuellen Parameter
  • Alle Verpackungseinheiten inklusive Dokumentationsblock und Urinbecher
  • Qualitätskontrollen durch integriertes Qualitätsmanagement
  • Kontinuierliche erfolgreiche Teilnahme an Ringversuchen der RfB

Packungsgrößen und Inhalte

Einzelstück inkl. Handschuhe und Becher

  • 1 Stk. Multi-Dip Drogentest
  • 1 Becher+Deckel
  • 1 Paar Handschuhe u. Dokumentationsblatt
  • 1 Farbscala zur Auswertung der Manipulationsparameter (wenn integriert)
  • 1 Gebrauchsanweisung

10Stk. Packung

  • 10 OneSecond Multi-Dip Drogentest
  • 10 Urinsammelbecher
  • 1 Dokumentationsblock
  • 1 Farbscala zur Auswertung der Manipulationsparameter (wenn integriert)
  • 1 Gebrauchsanweisung

Testprinzip Manipulationsparameter

Der Drogentest basiert auf der chemischen Reaktion zwischen dem chemischen Reagenz auf dem Testkissen und der Urinprobe, welcher zu einem Farbumschlag auf dem Testkissen führt. 3 – 5 Minuten nach der Aktivierung der Reagenztestkissen durch die Urinprobe kann die Farbe, die auf dem Kissen erscheint, mit der beiliegenden Farbskala verglichen werden. Der Farbvergleich liefert einen semi-quantitativen Wert, welcher bei der Beurteilung der Urinprobe helfen kann.

Testprinzip Drogenparameter

Der OneSecond Multi-Dip Drogentest ist ein schneller chromatographischer Immunoassay, basierend auf dem Prinzip der Antikörper-Antigen-Bindung. Medikamente oder Drogen, die in der Urinprobe vorhanden sind, konkurrieren gegen die Drogenkonjugate um die Bindungsstellen an den Antikörpern. Während der Testdurchführung fließt eine Urinprobe durch Kapillarwirkung durch die Testmembran. Liegt die Konzentration des Medikamentes oder der Droge in der Urinprobe unter dem Cut-off Wert, werden die Bindungsstellen der mit Antikörpern überzogenen Partikel auf der Testmembran nicht gesättigt. Die mit Antikörpern überzogenen Partikel werden dann von immobilisierten Konjugaten gebunden wodurch sich eine sichtbare rote Linie im Testbereich bildet. Binden sich die Medikamente oder Drogen an die Bindungsstellen der Anti-Drogen-Antikörper, wird im Testbereich keine rote Linie gebildet. Eine positive Urinprobe erzeugt keine rote Linie im Testbereich, während eine negative Urinprobe eine rote Linie im Testbereich erzeugt. Zur Verfahrenskontrolle erscheint immer eine rote Linie im Kontrollbereich, wenn der Test richtig durchgeführt wurde.

Lagerung und Haltbarkeit

Die OneSecond Multi-Dip Drogentests sind in der ungeöffneten Folie bei Raumtemperatur (2 – 30 °C) bis zum aufgedruckten Verfallsdatum haltbar. Nicht im Kühlschrank lagern, nicht einfrieren! Den OneSecond Multi-Dip Test nicht nach Ablauf des Verfallsdatums verwenden.

Zusätzliche Information

Pharmazienummer: auswählen

,

Marke: auswählen

Probematerial: auswählen

Testvariante: auswählen

Anzahl Testparameter: auswählen

Parameter: auswählen

, , , , , , , , ,

Menge: auswählen

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „10B Multi-Dip Drogentest, möLab mö-screen, Kassette“