Angebot!

NOMERK Fieberthermometer ohne Quecksilber, quecksilberfrei, mit Hülle

Artikelnummer: nomerk

5.99 exkl. MwSt.

-6%
  • ungiftig und umweltfreundlich
  • hygienisch durch leichte Reinigung
  • Desinfektions- und Lösungsmittelfest
  • mit Aufbewahrungshülle
-
+
Große Auswahl
Tolle Preise
Schnelle Lieferung

Shopbewertung - porod-med.com

  • quecksilberfreier Fieberthermometer und ohne Batterie
  • ungiftig und umweltfreundlich
  • hygienisch durch leichte Reinigung und sichere Desinfektion des Glaskörpers
  • hohe Messgenauigkeit
  • Desinfektions- und Lösungsmittelfest
  • wasserdicht
  • mit Aufbewahrungshülle
  • Messbereich: 35°C – 42,0°C
  • mit Anleitung
  • CE
  • EN ISO 13485:2016
  • Pharmazienummer: 5757788

Anwendung dieses quecksilberfreien Fieberthermometers

Einfach das Fieberthermometer unter die Zunge legen und abwarten, bis das Galinstan, die Messflüssigkeit, seine Position stabilisiert hat. Die abgelesene Temperatur wird dann anhand der integrierten Skala abgelesen und ggfls. notiert. Vor einer erneuten Messung sollte das Thermometer zuerst gereinigt, desinfiziert, werden und vorsichtig nach unten geschüttelt werden, um die Flüssigkeit zurück an ihren Ausgangspunkt zu bringen.

Hinweis zu Fieberthermometer mit Quecksilber

Seit 2009 ist der Vertrieb von Fieberthermometern mit Quecksilber in der EU verboten. Durch seine giftige Natur ist es nicht länger unbedenklich die Spitze des Thermometers in den Mund zu stecken. Auch wenn es noch günstig erhältlich ist, sollte man auf ein modernes Fieberthermometer umsteigen.

Das klassische Glasthermometer, auch als Ausdehnungsthermometer oder Quecksilberthermometer bekannt, war seit vielen Jahren das Mittel der Wahl zur Messung der Körpertemperatur. Es ist relativ einfach in der Anwendung und bietet eine hohe Genauigkeit. Allerdings muss es nach jeder Benutzung gründlich gereinigt werden, um die Verbreitung von Krankheitserregern zu verhindern. Zudem ist es empfindlich gegenüber Temperaturschocks und kann leicht brechen.

Häufige Fragen

Wie funktionieren Thermometer ohne Quecksilber?

Fieberthermometer analog ohne Quecksilber und ohne Batterie messen die Temperatur durch verschiedene Prinzipien, die nicht auf der Ausdehnung von Quecksilber basieren. Hier sind einige gängige Typen von quecksilberfreien Thermometern.

Glasthermometer mit Galinstan: Gallium-Indium-Zinn-Legierungen, auch bekannt als Galinstan, können ebenfalls als quecksilberfreie Alternative in Glasthermometern verwendet werden. Galinstan ist eine eutektische Legierung, die aus Gallium, Indium und Zinn besteht. Es hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber Quecksilber und Alkohol. Galinstan ist ungiftig und umweltfreundlich im Vergleich zu Quecksilber. Es hat eine ähnliche Dichte und Ausdehnungseigenschaften wie Quecksilber, was zu einer ähnlichen Reaktionsgeschwindigkeit und Genauigkeit führt. Im Vergleich zu Alkohol hat Galinstan eine höhere thermische Leitfähigkeit und einen größeren Temperaturbereich, was die Empfindlichkeit und Genauigkeit der Messung verbessert.

Infrarotthermometer: Diese Thermometer messen die Temperatur durch Erfassung der Infrarotstrahlung, die von einem Objekt emittiert wird. Die gemessene Strahlung wird in ein elektrisches Signal umgewandelt und anschließend in eine Temperaturmessung umgerechnet.

Elektronische Digitale Thermometer: Elektronische Thermometer verwenden Sensoren wie Thermistoren oder Thermoelemente zur Temperaturmessung. Thermistoren ändern ihren elektrischen Widerstand mit der Temperatur, während Thermoelemente eine temperaturabhängige Spannung erzeugen. Das elektrische Signal wird dann in eine Temperaturmessung umgewandelt.

Ist heute noch Quecksilber in Thermometern?

Quecksilberthermometer sind seit 2009 in der Europäischen Union verboten. Dieses Verbot ist Teil einer umfassenderen Gesetzgebung, der EU-Richtlinie 2007/51/EG, die darauf abzielt, die Verwendung von Quecksilber in Messgeräten und anderen Produkten zu reduzieren, um sowohl die menschliche Gesundheit als auch die Umwelt zu schützen. Das Verbot gilt für die Herstellung und Vermarktung von Quecksilberthermometern für den Verbrauchergebrauch. In bestimmten speziellen oder industriellen Anwendungen, in denen keine geeigneten quecksilberfreien Alternativen verfügbar sind, können Quecksilberthermometer jedoch weiterhin verwendet werden. Als Ersatz in Glasthermometern kommt häufig Galinstan zu Anwendung.

In vielen Ländern ist die Verwendung von Quecksilber in Thermometern aufgrund seiner Toxizität und Umweltauswirkungen stark eingeschränkt oder sogar verboten. Es gibt jedoch immer noch einige ältere Thermometer oder spezielle Anwendungen, in denen Quecksilberthermometer verwendet werden können. Quecksilberthermometer sind für ihre Genauigkeit und Empfindlichkeit bekannt, aber aufgrund der gesundheitlichen und ökologischen Bedenken haben viele Hersteller und Länder sie durch quecksilberfreie Alternativen ersetzt, wie elektronische digitale Thermometer oder Infrarotthermometer und andere Typen.

Es ist wichtig, den Umgang mit Quecksilberthermometern mit Vorsicht zu behandeln und beim Bruch eines solchen Thermometers die richtigen Entsorgungs- und Reinigungsverfahren zu befolgen, um Exposition und Umweltverschmutzung zu vermeiden.

Ist in jedem Thermometer Quecksilber?

Nein, nicht in jedem Thermometer ist Quecksilber enthalten. In der Tat werden heute die meisten Thermometer ohne Quecksilber hergestellt, da Quecksilber giftig ist und erhebliche Umweltauswirkungen haben kann. Es gibt viele quecksilberfreie Alternativen für Thermometer, die auf unterschiedlichen Prinzipien basieren. Einige gängige Typen von quecksilberfreien Thermometern sind bspw. Infrarotthermometer oder Elektronische Digitale Thermometer

Was ist Galinstan?

Galinstan ist eine quecksilberfreie Alternative für Glasthermometer, die aus einer eutektischen Legierung von Gallium, Indium und Zinn besteht. Es bietet Vorteile wie Umweltfreundlichkeit und Ungiftigkeit im Vergleich zu Quecksilber sowie ähnliche Dichte und Ausdehnungseigenschaften, was zu vergleichbarer Reaktionsgeschwindigkeit und Genauigkeit führt. Im Vergleich zu Alkohol hat Galinstan eine höhere thermische Leitfähigkeit und einen größeren Temperaturbereich, was die Empfindlichkeit und Genauigkeit der Messung verbessert.

Einige Nachteile von Galinstan sind die höheren Kosten aufgrund der Seltenheit von Indium und mögliche Reaktionen oder Haftungen mit Materialien wie Aluminium oder Glas, was die Herstellung von Thermometern erschweren kann. Daher wird Galinstan vor allem in speziellen Anwendungen eingesetzt, bei denen hohe Genauigkeit und Empfindlichkeit erforderlich sind, und weniger in Standard-Fieberthermometern oder allgemeinen Temperaturmessgeräten.

Anwendung eines analogen Fieberthermometers

Die Anwendung eines analogen Fieberthermometers, auch bekannt als Glasthermometer, ist einfach und unkompliziert. Hier sind die grundlegenden Schritte zur Verwendung eines analogen Fieberthermometers:

  1. Reinigung: Stellen Sie sicher, dass das Thermometer vor der Verwendung sauber ist. Reinigen Sie es gegebenenfalls mit milder Seife und Wasser oder Alkoholtupfern.
  2. Schütteln: Schütteln Sie das Thermometer, um die Flüssigkeit (Alkohol oder Galinstan) im Kapillarrohr auf eine Temperatur unterhalb der zu erwartenden Körpertemperatur abzusenken. Halten Sie das Thermometer fest und schütteln Sie es kräftig in einer schwingenden Bewegung, bis die Flüssigkeitssäule sinkt.
  3. Positionierung: Wählen Sie die Messstelle (oral, rektal oder axillar) und platzieren Sie das Thermometer entsprechend:
    • Oral: Legen Sie das Thermometer unter die Zunge und schließen Sie den Mund. Stellen Sie sicher, dass das Thermometer in gutem Kontakt mit dem Gewebe unter der Zunge ist und dass der Mund geschlossen bleibt.
    • Rektal: Schmieren Sie die Spitze des Thermometers mit einem geeigneten Gleitmittel und führen Sie es vorsichtig etwa 2,5 cm in den Anus ein. Achten Sie darauf, dass der Patient entspannt ist, um Verletzungen zu vermeiden.
    • Axillar: Legen Sie das Thermometer in die Achselhöhle und schließen Sie den Arm fest über die Brust, um den engen Kontakt zwischen Thermometer und Haut zu gewährleisten.
  4. Wie lange messen?: Lassen Sie das Thermometer für die empfohlene Zeit (normalerweise 3-5 Minuten) an Ort und Stelle, um eine genaue Messung zu erhalten.
  5. Ablesen: Entfernen Sie das Thermometer und lesen Sie die Temperatur an der Flüssigkeitssäule auf der Skala ab.
  6. Reinigung und Lagerung: Reinigen Sie das Thermometer nach Gebrauch erneut mit milder Seife und Wasser oder Alkoholtupfern und bewahren Sie es in seiner Schutzhülle auf.

Zusätzliche Information

Marke

Farbe

Normen

,

Pharmazienummer

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.