Beschaffung von Schutzausrüstung in Zukunft

Teile diesen Artikel

Wir sind für Sie da, auch nach dieser COVID-19 Pandemie

Wie seit über 30 Jahren unterstützen wir Sie auch weiterhin bei der Beschaffung von dringend benötigter persönlicher Schutzausrüstung und medizinischen Materialien für öffentliche Bedarfsträger wie Krankenanstalten, Altenheime, Pflegeheime, Gesundheitsdienste, Soziale Dienste sowie private Bedarfsträger wie niedergelassene Ärzte, Betriebsärzte, Zahnärzte, Laboranten, Apotheker, Medizinisch-technische Fachkräte, Bestattungsunternehmen etc.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) sowie Großunternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen und Sektoren können auch weiterhin auf uns zählen wenn es um medizintechnische Ausrüstung für ihren Betrieb geht.

Nahrungs-, Genussmittel- und Lebensmittelindustrie

  • Fleischwarenindustrie
  • Geflügelschlacht- und Verarbeitungsindustrie (Schlachthöfe)
  • Milch- und Käseindustrie
  • Tiefkühlindustrie und Speiseeisindustrie

Gewerbe und Handwerk

  • Fleischer
  • Erzeuger von Fisch- und Feinkostprodukten
  • Be-, Verarbeitung , Abpacken, Abfüllen von Nahrungsmitteln
  • Verarbeiter v.Obst- u.Gemüse inkl. Obst u.Gemüsekonservierer

Gesundheitsbetriebe

  • Sanatorien
  • Kurbetriebe
  • Reha-Betriebe
  • Ambulatorien und Tageskliniken
  • Altenheime und Pflegeeinrichtungen

Gastronomie

  • Gasthäuser
  • Restaurants
  • Raststätten
  • Kantinen, Werksküchen
  • Partyservice, Catering

Kultur-, Freizeit und Sportbetriebe

  • Fitnessbetriebe (Fitnessstudios, Fitnesscenter)
  • Fitnesstrainer
  • Organisation, Veranstaltung und Betrieb von Messen
  • Freizeitparks
  • Kino-Betriebe
  • Theater, Varietées und Kabaretts
  • Veranstaltungszentren

Hotellerie

  • Hotel
  • Gasthöfe mit Beherbergung
  • Pensionen
  • Jugendherbergen
  • Schüler- und Studentenheime

Schutzausrüstung

Auch weiterhin wird empfohlen, dass beim Betreten von Einrichtungen an welchen gesundheitliche Leistungen erfolgen wie zum Beispiel in einer Arztpraxis, Schutzmaßnahmen die das Infektionsrisiko, insbesondere COVID-19, minimieren umgesetzt und aufrechterhalten werden. Diese Maßnahmen gelten sowohl für Ärzte, Mitarbeiter in diesen Einrichtungen als auch für Patienten und Besucher.

Diese Persönliche Schutzausrüstung (PSA) umfassen in der Regel:

  • MNS (Mund-Nasen-Schutz)
  • eine Schutzmaske der Klasse FFP2 bei unmittelbarem Patientinnenkontakt
  • Einmalhandschuhe
  • Arbeitskittel und/oder Überschürzen (z.B. Besucherkittel, Plastikschürze)
  • Schutzbrille
  • Gesichtsvisier
  • Desinfektionsmittel für Hände und Flächen
  • OP-Haube (optional)
  • Corona Virus Schnelltest, 2019-nCoV IgG/IgM (optional)

Kontakt & individuelle Beratung

Während und auch nach dieser COVID-19 Pandemie sind wir weiterhin für Sie da.

Telefon / Fax: +43 2982 2928
Mobil: +43 650 6249575
E-Mail: info@porod-med.com

Für Newsletter anmelden